Zum Hauptinhalt wechseln
15% auf HHC, HHCP, THCP mit SELLOUT15 📦 Kostenloser Versand ab 79€ 🇩🇪 1-2 Werktagen bei dir 🔒 Diskret verpackt 📞 Mo-Fr. 9:00-16:00 / 0611-95017110

Muscimol - Ein Erfahrungsbericht

Geschrieben von: Mr. Brokkoli

|

|

Lesezeit 3 min

Anonymer Erfahrungsbericht über Muscimol

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass die in diesem Zusammenhang beschriebenen Experimente keinesfalls nachgemacht werden sollten. Alle Informationen und Produkte sind ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken bestimmt. Bitte handle stets verantwortungsbewusst und halte dich an geltende Gesetze und Vorschriften. Ganz wichtig, bestell nur, wenn du es ohnehin schon vorhattest. Wir möchten niemanden zum Kauf verleiten. Informiere dich bitte vorher und gehe verantwortungsvoll mit um. Bitte beachte, dass die Gummies nur zum duften verkauft werden und nicht zum Verzehr bestimmt sind. 


Also Leute, natürlich haben wir, bevor wir angefangen haben, sie anzubieten, selbst einige wissenschaftliche Experimente mit Muscimol Gummies gemacht. Schon vorher auch mit getrockneten Fliegenpilzen, die wir mal in Lettland geraucht haben, aber der Effekt bei den reinen Gummis ist dann doch nochmal ein anderer.


Erstmal ein kurzer Exkurs. Die hauptsächlich wirksamen Inhaltsstoffe in Fliegenpilzen sind Ibotensäure und Muscimol. Natürlich gibt es wie immer noch ein paar kleinere Nebenstoffe, aber die beiden machen es hauptsächlich aus. Ibotensäure hat jedoch das Problem, dass sie auch zu Übelkeit etc. führen kann. Muscimol induziert hauptsächlich einen Rausch. Das bedeutet, durch das Isolieren von Muscimol kann man dem Rausch die unangenehmen Nebenwirkungen nehmen. Muscimol wirkt hauptsächlich als Agonist am Gaba-Rezeptor. Also da wo auch Alkohol wirkt. Aber irgendwie doch ein bisschen anders als Alkohol und ohne den Vergiftungs-Effekt von Alkohol, den ja auch die Abbaustoffe wie Acetaldehyd ausmachen. Legalitätsmäßig ist es so, dass es verboten ist, den Fliegenpilz in Deutschland zu Rauschzwecken zu konsumieren.


Muscimol an sich, als isolierter Inhaltsstoff, ist jedoch weder im NPSG noch im BTMG erfasst. Daher kann man es zu Forschungszwecken handeln.


Nun genug der Theorie.


Versuch 1: Donnerstag 19:00Uhr


1 Gummibärchen mit 5mg Muscimol.

4 Leute am Weihnachtsmarkt.


Nach 45 Minuten: Erste Effekte, alles schiggt ein bisschen, Blickfokus wird etwas blurry, ich finde alles ein bisschen lustiger.


Nach 90 Minuten: Ich ertappe mich immer wieder bei tiefgründigen Gedanken, fühle mich ein bisschen locker und losgelöst.


Die anderen kichern ein bisschen und unterhalten sich angeregt und trinken einen alkoholfreien Beerenpunsch.


Der schmeckt wohl sehr gut.


Nach 3h: Ich gehe nach Hause, es kommt noch eine Freundin vorbei, mit der ich aktuell etwas habe. Sex macht richtig viel Spaß, ich fühle mich leicht enthemmt, kaum Schüchternheit und habe großes Vergnügen an allem was passiert. Fühle mich einfach wohl in meiner Haut, habe Lust und eine gute Körperkontrolle. Anschließend wurde ich sehr sehr hungrig und recht müde.


Mein Gutenacht dubie mit etwas Hasch wirkte an dem Abend besonders gut (passt da bisschen auf, Cannabinoide wirken nochmal besser bzw. werden auch von der Lunge noch vermehrt aufgenommen nach Muscimol). Der Schlaf ist sehr erholsam, ich wache mit einem Grinsen auf am nächsten Morgen


Versuch 2 : Zu zweit


Beginn mit einem Gummie, nach 60 Minuten ein zweiter, dann alle 60 Minuten ein halber Gummies.

Dazu: 2 lockere Bier und ne Cola.

Location: Kneipe


Nach 1 Gummie: Wie gehabt, locker lustig, angeregt, alles supi


Nach 2 Gummies: Langsam kommt richtig Stimmung auf


Nach 2,5 Gummies: Jack Sparrow Vibes, ich fühle mich wie ein Pirat auf einem Schiff, ich singe sehr angeregt bei der Musik mit, die lautstark in der Kneipe läuft.


Nach 3 Gummies: Ich stehe auf dem Stuhl, ich falle vor der Kneipe rum, langsam fühle ich mich etwas lost, bin aber noch recht motiviert.


3,5 Gummies: Systemabsturz, ich werde sehr müde und alles wird verschwommen. Ich nehme mir ein Taxi, mein Kumpel sitzt an der Theke und muss von seiner Freundin nach hause begleitet werden.


Ich lasse mein Handy im Taxi liegen, schlurfe nach Hause und werfe mich dort instant ins Bett. Gute Nacht Dubie wird nicht benötigt.(das passiert einmal in 4 Jahren)  Aber der Fresskick siegt und ich hau mir noch schnell ein paar Stücke Pizza rein. (Munchieeffekt echt wild bei muscimol, essen ist einfach urlecker und man kann gefühlt alles verschlingen).

An Sex ist nicht zu denken. Auch sonst an nichts mehr. Schlaf. Am nächsten morgen musste ich das erstmal verarbeiten, aber ich hatte keinen wirklichen Kater.


Empfehlung: Geht vorsichtig um mit den Gummies. Auf keinen Fall mit mehr als 2 Stück experimentieren!


Geringe Dosis ist cool, hohe Dosis ist gefährlich.

Happy420 Logo

Was ist eigentlich Happy420?


Happy420 steht für natürliche Produkte mit Herz und Leidenschaft. All unsere Räucherprodukte aus Hanf sind zu 100% natürlich, EU-zertifiziert, frei von Pestiziden und Herbiziden, um dir zu gefallen. Selbstverständlich achten wir dabei streng auf Nachhaltigkeit in der Herstellung und faire Arbeitsbedingungen. Die Produktionsprozesse werden von uns regelmäßig überwacht, um eine gleichbleibende Qualität gewährleisten zu können. Nur so schaffen wir es dich glücklich zu machen.


Wichtig:

Achte darauf, dass die Informationen auf Happy420.de nicht als Ersatz für eine professionelle Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten und anerkannten Mediziner angesehen werden sollten. Alle Informationen, die du auf Happy420.de findest, dienen ausschließlich für Informationszwecke und sollten daher nicht als Diagnosestellung oder Behandlung von Gesundheitsproblemen verwendet werden.