Zum Hauptinhalt wechseln
HHC Verbot kommt! 60% auf HHC, THCP & HHCP mit: SMOKEOUT60 📦 Wir versenden weiter bis zum Inkrafttreten des Verbots 🇩🇪 1-2 Werktagen bei dir 🔒 Diskret verpackt 📞 Mo-Fr. 9:00-16:00 / 0611-95017110

Was ist eigentlich CBD-Öl?

Was ist eigentlich CBD-Öl? - Happy420.de

Die CBD-Revolution: Mehr als nur ein Trend

Falls dir der Begriff "CBD-Öl" noch unbekannt ist, scheint es so, als hättest du die letzten fünf Jahre auf einer einsamen Insel oder in einer abgelegenen Waldhütte verbracht. In der Tat hat der CBD-Trend in den letzten Jahren die Gesundheitsbranche im Sturm erobert. Aber handelt es sich dabei wirklich nur um einen vorübergehenden Hype? Was ist CBD überhaupt, und wie gelangt es in das Öl?

Die Heilige Hanfpflanze

Die Verwendung der Hanfpflanze zu medizinischen Zwecken ist weithin bekannt. In Deutschland können sogar viele Krebspatienten von ihren schmerzlindernden Eigenschaften profitieren. Doch der Einsatz dieser Pflanze als Heilmittel reicht weit zurück, lange bevor es moderne Krankenhäuser gab. Schon in der Antike zählte Hanf zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln und wurde zur Herstellung von Kleidung und Seilen verwendet.

Die Hanfpflanze enthält 60 weitere Substanzen aus der Klasse der Cannabinoide sowie Pflanzenstoffe wie Flavonoide und Terpene, neben den bekannten Phytocannabinoiden THC und CBD. Im Gegensatz zu THC hat CBD jedoch keine berauschende oder psychoaktive Wirkung.

Das Endocannabinoid-System: Der Schlüssel zur CBD-Wirkung

Der menschliche Körper kann tatsächlich seine eigenen Cannabinoide produzieren, die als Endocannabinoide bezeichnet werden. Ein ganzes System in unserem Körper, das Endocannabinoid-System (ECS), reguliert die Aktivität verschiedener Botenstoffe und bringt den Körper ins Gleichgewicht. Und genau hier setzen THC und CBD an. Das ECS spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulierung des Schlafs, des Immunsystems und des Schmerzempfindens.

THC vs. CBD: Die Wirkungsweise im Körper

THC dockt an die Cannabinoidrezeptoren im Gehirn an und aktiviert das Belohnungssystem, was zur Ausschüttung von Dopamin führt und ein euphorisches Gefühl auslöst. CBD wirkt anders, indem es die Serotonin-Rezeptoren stimuliert und die Stimmung beeinflusst. Die genaue Wirkweise wird noch erforscht, aber CBD bindet vermutlich an den CB2-Rezeptor des ECS, der eine wichtige Rolle im Immunsystem spielt.

CBD-Öl: Was ist das genau?

CBD-Öl ist eine Mischung aus reinem CBD-Extrakt aus der Hanfpflanze und einem Trägeröl, wie Kokosöl oder Olivenöl. Der Extrakt wird durch verschiedene Extraktionsverfahren gewonnen, wobei ein schonendes Verfahren bevorzugt wird. Das Trägeröl erhöht die Bioverfügbarkeit der Wirkstoffe, sodass der Körper sie besser aufnehmen kann. Ein hochwertiges CBD-Öl enthält neben CBD auch andere Phytocannabinoide und Terpene, die die Wirkung verstärken und den sogenannten Entourage-Effekt ermöglichen.

CBD-Öl: Vielfältige Anwendungen

CBD-Öl hat bereits eine breite Palette von Anwendungsbereichen:

  • Schlafprobleme
  • Stresssymptome und Burnout
  • Verspannungen
  • Kopf- und Gelenkschmerzen
  • Regelschmerzen & PMS
  • Übelkeit und Erbrechen

Unsere CBD-Öle sind in verschiedenen Konzentrationen und Geschmacksrichtungen erhältlich, darunter Ingwer, Minze und Zimt. Sie sind dreifach laborgeprüft und werden aus Bio-Hanf von kleinen Familienbetrieben in Deutschland hergestellt. Die gesamte Verarbeitung erfolgt unter strengen Kontrollen. Wenn du CBD ausprobieren möchtest, bestelle dein CBD-Öl direkt in unserem Shop und überzeuge dich selbst!

Hinweis: Unsere Produkte sind nicht als Heilmittel oder zur medizinischen Behandlung gedacht. Die im Artikel beschriebenen Wirkungen beruhen auf Erfahrungsberichten. Die dargebotenen Informationen ersetzen keinen Besuch bei einer/m Ärztin/Arzt.

Jetzt unsere hochwertigen CBD Öle entdecken