Zum Hauptinhalt wechseln
15€ off ab 70€ mit Code: JETZTKNALLTS 🇩🇪 In 1-2 Werktagen bei dir 🔒 Diskret verpackt 📞 Mo-Fr. 9:00-16:00 / 0611-95017110
HHC Verbot Tschechien

HHC Verbot in Tschechien - Was du über die Situation wissen musst

Geschrieben von: Jakob Malkmus

|

|

Lesezeit 5 min

Über den Autor:
Happy420 Gründer Jakob

Jakob Malkmus - Gründer von Happy420


Als holistischer Ernährungsberater, Naturliebhaber und Kräuterkundler teilt Jakob Malkmus die Überzeugung, dass wir in der Lage sind, unsere Vitalität zu steigern und Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Immer mehr Menschen streben eine optimale und natürliche Versorgung mit Nährstoffen an. Er liebt es seit Jahren, sein Wissen und seine Erfahrung im Bereich der holistischen Gesundheit weiter zu entwickeln und mit anderen zu teilen.

HHC ist ein umstrittener Stoff, bei dem sich nicht alle Parteien einig sind, ob er gut oder gefährlich ist. Viele schwören auf die Wirkungen des Cannabinoids, andere warnen davor. In Österreich sind HHC Produkte bereits verboten und auch in Deutschland ist das Verbot kurz vor der Umsetzung. Nach mehreren Krankenhaus Fällen von Kindern im Zusammenhang mit HHC Gummies, zieht der Nachbar Tschechien nun nach und Verbietet HHC Produkte. In diesem Blogbeitrag gehen wir noch einmal genauer auf die momentane Situation in Tschechien ein und geben dir einen groben Überblick über alles, was du über das HHC Verbot in Tschechien wissen musst. 

HHC ist wie der Cousin von THC

HHC ist wie der heimliche Cousin von THC, der auf Familienfeiern auftaucht und sich unauffällig verhält, während THC die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es ist, als würde HHC sagen: "Ich bin auch hier, um die Party zu genießen, aber ich halte es chilliger."

Inhaltsverzeichnis:

Was ist HHC?

Mittlerweile hat mit Sicherheit jeder schon von dem Cannabinoid HHC gehört. Wir wollen dein Wissen aber noch einmal kurz auffrischen, bevor wir näher auf das HHC Verbot in Tschechien eingehen. Hydroxylhexahydrocannabinol ist ein Cannabinoid, das strukturell dem Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC) ähnelt, dem psychoaktiven Bestandteil von Cannabis. HHC wird aus Hanfextrakt gewonnen und hat einige ähnliche Eigenschaften wie THC. Einen Unterschied gibt es allerdings, denn HHC bringt nicht die gleichen starken psychischen Eigenschaften wie THC mit. Du wirst also nicht wirklich High, aber das Cannabinoid kann trotzdem knallen. Diese Ähnlichkeit zu THC macht es zu einem vielversprechenden Kandidaten für verschiedene Anwendungen.

Lesetipp: In diesem Blogbeitrag erfährst du alles rund um HHC.

HHC Verbot in Tschechien - was hat es damit auf sich?

Süßigkeiten Automat
Bild von M. H. auf Pixabay

HHC ist in den meisten Ländern eine sehr umstrittene Substanz und nicht überall problemlos frei Verkäuflich. Tschechien hat bis zuletzt den Verkauf von HHC Produkten jeglicher Art erlaubt, man hatte also keine Probleme an seine Lieblings Produkte ran zu kommen. Keine Umwege, keine komischen Deals, alles frei Verkäuflich.


Anders als in Deutschland, können HHC Produkte wie HHC Gummies und HHC Vapes frei an Automaten gekauft werden. Ja, das hast du richtig gelesen, an Automaten wie Getränke oder Süßigkeiten Automaten an der S-Bahn Station. Und an diesen Automaten kann jeder, wie er mag, HHC Gummies kaufen, keine Altersbeschränkung oder eine andere Sicherung, dass Minderjährige die HHC Produkte nicht kaufen können. Und genau das ist der springende Punkt, weswegen Tschechien sich für ein HHC Verbot entschieden hat.

HHC Gummies in Kinderhänden

Dadurch, dass HHC Gummies an Automaten für jeden frei verkäuflich sind, ist es in Tschechien nun mehrmals dazu gekommen, dass die HHC Gummies an Kinder geraten sind. HHC ist für Menschen unter 18 Jahren nicht erlaubt, jedoch kann das Alter bei dem Verkauf an Automaten nicht überprüft werden. Du erinnerst dich doch bestimmt auch daran, wie toll es war, Süßigkeiten an solchen Automaten zu kaufen. Genauso erging es den Kindern in Tschechien, nur dass die Gummibärchen keine gewöhnlichen süßen Leckereien waren, sondern HHC Gummies.


Zuletzt sind in der Region Karlovy Vary / Karlsbad aus diesem Grund drei Kinder auf der Intensivstation gelandet, da sie HHC Gummies für normale Gummibärchen hielten und gegessen hatten. 

„Ungefähr in der dritten Unterrichtsstunde stellte eine Lehrerin fest, dass es zwei ihrer Schülerinnen nicht gut geht. Als sich ihr Zustand verschlechterte, musste ich den Rettungsdienst rufen. Die Mädchen waren auch nicht mehr in der Lage zu sagen, warum es ihnen schlecht ging.“

- Schulleiterinder drei Schüle, Radka Hodačová

Lesetipp: Wie es in Deutschland um das HHC Verbot steht, kannst du hier nachlesen. 

Tschechien fängt an zu handeln

Im letzten Jahr hat Jindřich Vobořil ,der Koordinator der tschechischen Antidrogenpolitik, bereits Händler von HHC Produkten gebeten, ihre Produkte so zu verkaufen, dass Minderjährige nicht mehr die Möglichkeit haben, an diese heranzukommen. In Zukunft soll dies durch ein neues Gesetz über psychomodulierende respektive psychoaktive Substanzen geregelt werden. Der Entwurf für dieses Gesetz liegt bereits im tschechischen Abgeordnetenhaus und muss nur noch diskutiert werden. In dem Gesetz sollen HHC Produkte jedoch nicht vollständig verboten werden.


Der Politiker der Partei Top 09 Vlastimil Válek, schrieb am Dienstag Abend auf der Social Media Plattform X, dass sein Ziel sei, HHC Produkte auf die Liste der verbotenen Substanzen zu setzen. Am Mittwoch den 14.02.2024 hat tschechiens Regierung entschieden, HHC und vergleichbare Substanzen zu verbieten und auf die Liste der verbotenen Rauschmittel zu setzen. Ab dem 01. März 2024 wird das Gesetz in Kraft treten.

Fazit

In Tschechien ist eine hitzige Debatte um das Cannabinoid HHC entbrannt, dessen Verkauf bislang frei zugänglich, sogar über Automaten ohne Altersbeschränkung, möglich war, als wär's Limo oder Schoki. Diese Lässigkeit führte dazu, dass Kinder die Produkte in die Hände bekamen und infolgedessen ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Diese Situation hat Tschechiens Regierung nun zum Handeln bewegt. Ab dem 01. März 2024 wird das HHC Verbot in Kraft treten, um insbesondere Minderjährige zu schützen. 


Diese Vorfälle in Tschechien zeigen noch einmal, wie wichtig es ist, verantwortungsvoll mit psychoaktiven Substanzen umzugehen und den Verkauf einzuschränken, um vor allem die jüngeren unter uns zu schützen. 

Happy420 Logo

Was ist eigentlich Happy420?

 

Happy420 steht für natürliche Produkte mit Herz und Leidenschaft. All unsere Räucherprodukte aus Hanf sind zu 100% natürlich, EU-zertifiziert, frei von Pestiziden und Herbiziden, um dir zu gefallen. Selbstverständlich achten wir dabei streng auf Nachhaltigkeit in der Herstellung und faire Arbeitsbedingungen. Die Produktionsprozesse werden von uns regelmäßig überwacht, um eine gleichbleibende Qualität gewährleisten zu können. Nur so schaffen wir es dich glücklich zu machen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu HHC

Was ist HHC?

HHC ist ein halbsynthetisches Cannabinoid, das chemisch Δ9-Tetrahydrocannabinol (Δ9-THC) ähnelt, der wichtigsten psychoaktiven Verbindung in Cannabis. Es wurde erstmals 1940 beschrieben und ist kürzlich als potenzielle Alternative zu THC in Erscheinung getreten

Wie ist die Wirkungsweise von HHC?

Laborstudien legen nahe, dass HHC ähnliche Wirkungen wie Cannabis und THC haben könnte, darunter veränderte Wahrnehmung und mögliche Entspannung. Die genaue Wirkung kann allerdings von Person zu Person variieren.

Wie kann HHC konsumiert werden?

HHC kann auf verschiedene Weisen konsumiert werden, darunter durch Verdampfen, in Lebensmitteln oder als Öl. Die Auswahl der Konsummethode kann die Erfahrung und die Wirkung beeinflussen.

Macht HHC süchtig?

Derzeit gibt es nicht genügend Forschung, um eine klare Aussage über das Suchtpotenzial von HHC zu treffen. Aufgrund seiner chemischen Ähnlichkeit zu THC könnten jedoch ähnliche Risiken bestehen.

Kann HHC in einem Drogentest nachgewiesen werden?

Es gibt keine Garantie, dass HHC nicht in zukünftigen Drogentests nachweisbar sein wird. Aktuell scheint es allerdings schwierig, HHC mit Standard-Drogentests nachzuweisen

Schau dir unsere Empfehlung für dich an: