Zum Hauptinhalt wechseln
HHC Verbot kommt! 60% auf HHC, THCP & HHCP mit: SMOKEOUT60 📦 Wir versenden weiter bis zum Inkrafttreten des Verbots 🇩🇪 1-2 Werktagen bei dir 🔒 Diskret verpackt 📞 Mo-Fr. 9:00-16:00 / 0611-95017110
CBD für Sportler: Wie Cannabidiol die Leistung und Regeneration verbessert - Happy420.de

CBD für Sportler: Wie Cannabidiol die Leistung und Regeneration verbessert

Geschrieben von: Jakob Malkmus

|

|

Lesezeit 4 min

Jakob Gründer von Happy420

Jakob Malkmus - Gründer von Happy420


Als holistischer Ernährungsberater, Naturliebhaber und Kräuterkundler teilt Jakob Malkmus die Überzeugung, dass wir in der Lage sind, unsere Vitalität zu steigern und Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Immer mehr Menschen streben eine optimale und natürliche Versorgung mit Nährstoffen an. Er liebt es seit Jahren, sein Wissen und seine Erfahrung im Bereich der holistischen Gesundheit weiter zu entwickeln und mit anderen zu teilen.

Sportliche Betätigung ist nicht nur eine körperliche Herausforderung, sondern auch eine mentale. Immer mehr Sportler erkennen die Bedeutung eines ganzheitlichen Ansatzes für ihre Fitness und Gesundheit. In diesem Kontext gewinnt Cannabidiol, besser bekannt als CBD, zunehmend an Popularität. CBD, ein nicht-psychoaktives Cannabinoid der Hanfpflanze, wird von vielen Sportlern als natürliche Unterstützung für ihre körperliche und mentale Gesundheit eingesetzt. In diesem Blogartikel werfen wir einen genaueren Blick auf die faszinierende Verbindung zwischen CBD und sportlicher Leistungsfähigkeit.

Inhaltsverzeichnis:

Die Hanfpflanze - Ein Wunderwerk der Natur

In den letzten Jahren hat die Hanfpflanze die Aufmerksamkeit von Gesundheitsforschern aus verschiedenen Bereichen auf sich gezogen. Mit ihren 60 Cannabinoiden und einer Vielzahl von anderen Pflanzenstoffen ist sie zweifellos ein echtes Naturwunder. Die meisten Menschen sind mit den Cannabinoiden CBD und THC vertraut, die auf unser Nervensystem, unser Gehirn, unser Immunsystem und unseren Schlaf-Wachrhythmus wirken. Während THC Gefühle von Euphorie und Glück auslöst und eine psychoaktive Wirkung hat, wirkt CBD auf völlig andere Weise auf unseren Körper.

Was genau ist THC?

THC, oder Tetrahydrocannabinol, ist eine der mehr als 100 chemischen Verbindungen, die in der Cannabispflanze vorkommen. Es ist die psychoaktive Substanz in Cannabis, die für die "Rauschwirkung" verantwortlich ist, die mit dem Konsum von Marihuana verbunden ist. THC wirkt im Körper, indem es mit dem Endocannabinoid-System (ECS) interagiert, einem komplexen Netzwerk von Rezeptoren und Molekülen, das eine Schlüsselrolle bei der Regulation verschiedener physiologischer Prozesse spielt.

Was genau ist CBD?

Cannabidiol ist eine von mehr als 100 Verbindungen, die in der Cannabispflanze vorkommen. Im Gegensatz zu seinem berühmten Cousin THC (Tetrahydrocannabinol) hat CBD keine psychoaktiven Eigenschaften, was bedeutet, dass es nicht "high" macht. Es wird aus Hanf- oder Marihuanapflanzen extrahiert und in verschiedenen Formen verkauft, darunter Öle, Kapseln, Cremes und vieles mehr.

Lesetipp: In diesem Blogbeitrag erfährst du noch mehr über die Unterschiede zwischen THC und CBD.

CBD und sein Einfluss auf das Endocannabinoid-System

Die genaue Wirkweise von CBD wird noch erforscht, aber eines wissen wir bereits: Es beeinflusst unser körpereigenes Endocannabinoid-System. Die Cannabinoid-Rezeptoren im zentralen Nervensystem sind die Schaltstellen für CBD. Hier gibt es den CB1-Rezeptor, der mit dem nozizeptiven Bereich des zentralen Nervensystems, dem Rückenmark und dem peripheren Nervensystem in Verbindung steht und somit unser Schmerzempfinden beeinflusst. Auf der anderen Seite stehen die CBD2-Rezeptoren, die mit unserem Lymph- und Immungewebe interagieren.

Frau beim Sport
Foto von Jonathan Borba von Pexels: https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-die-sich-auf-dem-boden-ausdehnt-3076509/

Die Vielseitigkeit von CBD für Sportler

CBD erfreut sich bei vielen Menschen großer Beliebtheit, insbesondere aufgrund seiner vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Seit 2017 wurde CBD für Sportler immer Attraktiver und wird somit auch im Profisportbereich eingesetzt. Aber wie genau kann CBD Sportlern helfen?

Entzündungshemmende Wirkung

Während des Trainings und intensiver körperlicher Aktivität kommt es zu kleinen Entzündungen im Muskelgewebe, was als Muskelkater bekannt ist. Diese Entzündungsreaktion ist entscheidend für das Muskelwachstum. CBD wirkt auf verschiedene Weisen in diesem Prozess. Es beeinflusst den TNF-Alpha-Faktor, der bei Entzündungsprozessen unterstützt, und hemmt den NF-K-Signalweg, der bei starken Entzündungen eine wichtige Rolle spielt. Diese antientzündliche Wirkung ermöglicht den Muskeln eine schnellere Regeneration und lindert natürliche Entzündungsprozesse.

Lesetipp: Noch mehr Informationen über CBD im Sport bekommst du hier.

Förderung der Regeneration und Schlafqualität

Um langfristig stärkere Muskeln aufzubauen, ist ausreichende Regeneration unerlässlich. Qualitativ hochwertiger Schlaf spielt dabei eine entscheidende Rolle. CBD hat eine regulierende Wirkung auf unseren Schlafrhythmus, was die Muskelregeneration unterstützt.

Schmerzreduktion durch CBD

CBD stimuliert den CB1-Rezeptor im Endocannabinoid-System, was zu einer Schmerzreduktion führt. Da dieses System maßgeblich an der Kontrolle von Schmerzen und der Übertragung von Schmerzsignalen beteiligt ist, kann die regelmäßige Einnahme von CBD Muskelkater, Verletzungen und Muskelschmerzen erheblich erleichtern.

So kann CBD eingenommen werden

Wie ihr jetzt gelernt habt, kann CBD für Sportler viele Vorteile mit sich bringen. Jetzt stellt sich nur noch ein Frage: In welcher Art und Weise kann CBD einfach eingenommen werden, damit es auch handlich ist und in die Sporttasche passt?

CBD-Öl: Eines der beliebtesten Produkte, das sublingual eingenommen wird. Es bietet eine schnelle Absorption und genaue Dosierung.

CBD-Edibles: Eine köstliche Möglichkeit, CBD zu konsumieren, mit Produkten wie Gummibärchen, Schokolade und mehr.

CBD-Blüten: In dieser Form, kann die CBD Blüte direkt geraucht werden. Dies funktioniert auch ganz ohne Nikotin und ist daher weniger schädlich für die Lunge.

Fazit

CBD für Sportler: Ein Muss für die ambitionierten

Für Sportler, die ihr Fitnesslevel auf die nächste Stufe heben möchten, ist CBD ein unverzichtbares Hilfsmittel. Es bietet eine entzündungshemmende Wirkung, fördert die Regeneration und Schlafqualität und reduziert Schmerzen. CBD für Sportler ist demnach wichtig, wenn die Leistung und Regeneration verbessert werden soll. 

Zeit, es in die Sporttasche zu packen und die Vorteile dieses natürlichen Helfers zu nutzen.


Happy420 Logo

Was ist eigentlich Happy420?


Happy420 steht für natürliche Produkte mit Herz und Leidenschaft. All unsere Räucherprodukte aus Hanf sind zu 100% natürlich, EU-zertifiziert, frei von Pestiziden und Herbiziden, um dir zu gefallen. Selbstverständlich achten wir dabei streng auf Nachhaltigkeit in der Herstellung und faire Arbeitsbedingungen. Die Produktionsprozesse werden von uns regelmäßig überwacht, um eine gleichbleibende Qualität gewährleisten zu können. Nur so schaffen wir es dich glücklich zu machen.