Zum Hauptinhalt wechseln
15€ off ab 70€ mit Code: JETZTKNALLTS 🇩🇪 In 1-2 Werktagen bei dir 🔒 Diskret verpackt 📞 Mo-Fr. 9:00-16:00 / 0611-95017110
1S-LSD

1S-LSD: Der Nachfolger von 1D-LSD

Geschrieben von: Jakob Malkmus

|

|

Lesezeit 7 min

Über den Autor:
Happy420 Gründer Jakob

Jakob Malkmus - Gründer von Happy420


Als holistischer Ernährungsberater, Naturliebhaber und Kräuterkundler teilt Jakob Malkmus die Überzeugung, dass wir in der Lage sind, unsere Vitalität zu steigern und Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Immer mehr Menschen streben eine optimale und natürliche Versorgung mit Nährstoffen an. Er liebt es seit Jahren, sein Wissen und seine Erfahrung im Bereich der holistischen Gesundheit weiter zu entwickeln und mit anderen zu teilen.

Seit dem 27. Juni 2024 unterliegt nicht nur HHC einem Verbot, sondern auch 1D-LSD gibt es nun nicht mehr legal zu kaufen. Aber keine Sorge, es gibt zum Glück noch ein paar Alternativen, denn LSD hat viele verschiedene Derivate. So auch das Derivat 1S-LSD. Worum es sich bei diesem Derivat handelt und wie vergleichbar es mit 1D-LSD ist, das erfährst du in diesem Blog. 

Wusstest du schon...

...dass 1S-LSD als sogenannte "Prodrug" wirkt. Das bedeutet, dass 1S-LSD in seiner ursprünglichen Form inaktiv ist und erst im Körper zu seiner aktiven, psychoaktiven Form umgewandelt wird. Dadurch kann es seine Wirkung erst entfalten, nachdem es eingenommen und metabolisiert wurde, was eine präzisere Kontrolle über die Dosierung und Wirkungsdauer ermöglicht.

Inhaltsverzeichnis:

Das Verbot von 1D-LSD

1D-LSD ist ein Derivat von LSD. Das heißt, dass die beiden Stoffe in ihrer chemischen Struktur fast identisch sind. Auch die Wirkung soll nach einigen Nutzern genau dieselbe sein. Doch wie konnte es sein, dass LSD nicht legal, aber 1D-LSD schon?


Es ist eigentlich ganz einfach, denn in Deutschland gilt: Alles was nicht explizit illegal ist, ist legal. Und genau so war es die ganze Zeit mit 1D-LSD. Doch auch das hat sich jetzt geändert.


Das LSD-Derivat 1D-LSD war bis zuletzt noch legal. Jetzt kam die große Änderung, denn der Bundestag nahm das Derivat mit in das Neue-Psychoaktive-Stoffe-Gesetz (NpSG) auf. Das bedeutet, dass seit dem 27. Juni Schluss ist mit dem Verkauf sowie mit dem Handel.


Forscher müssen sich dabei keine Sorgen machen. Wenn du schon die ganze Zeit am forschen warst und jetzt Angst um deine Forschung hast, können wir dich ein wenig beruhigen. Auch wenn der Verkauf und der Handel mit 1D-LSD nicht mehr legal ist, darf man das Derivat immer noch besitzen.

Der Nachfolger 1S-LSD

Zum Glück ist 1D-LSD nicht das einzige Derivat von LSD was es gibt. Denn es gibt einen neuen aufregenden Stern am Himmel: 1S-LSD!


1S-LSD steht für 1-Trimethylsilyl-Propionyl-Lysergsäure Diethylamid hemi-D-Tartrat. Ein ganz schön langer Name, oder? Deswegen bleiben wir lieber bei 1S-LSD. Das Derivat ist der Nachfolger von 1D-LSD und 1T-LSD, welche beide nun offiziell in das NpSG mit aufgenommen wurden und somit nicht mehr legal sind. 1S-LSD fällt jedoch nicht unter das Gesetz, weshalb es für Forschungszwecke weiterhin zur Verfügung steht. 


Die Struktur von 1S-LSD beinhaltet eine TMS-Gruppe (Trimethylsilyl), die an eine Propionyl-Gruppe gebunden ist. Diese Gruppe wiederum schließt an ein Lysergsäurediethylamid-Molekül an. Wichtig hierbei zu erwähnen ist, dass sich die Wirkungsweise der Moleküle nicht stark von den anderen LSD-Derivaten unterscheidet. Vor allem im Bereich der Forschung ist das ein wichtiger Punkt, denn die Ergebnisse von Experimenten mit 1D-LSD werden sich nicht groß unterscheiden zu Experimenten mit 1S-LSD.


Bei 1S-LSD handelt es sich um eine Prodrug.Mit dem Begriff Prodrug sind normalerweise Medikamente gemeint, die in einer inaktiven Form eingenommen werden. Erst wenn sie mit verschiedenen Stoffen im Körper in Kontakt kommen, entfalten sie ihre Wirkung. Auch bei 1S-LSD ist dies der Fall, denn erst nach der Einnahme werden sie zu psychoaktiven LSD umgewandelt.

Wirkung von 1S-LSD

Wie die Wirkung von LSD-Derivaten wahrgenommen wird, ist meist unterschiedlich. Es gibt jedoch einige allgemeine Wirkungen, die bei fast jedem hervorgerufen werden. Folgende Wirkungen kann 1S-LSD mit sich bringen:


Visuelle Veränderungen:

Nach der Einnahme von 1S-LSD kann es passieren, dass visuelle Reize stärker wahrgenommen werden. Das heißt, dass Farben lebendiger wirken können und Muster anfangen, sich zu verändern und sich zu bewegen. Auch die Wahrnehmung von Licht und Schatten kann sich durch die Einnahme von dem Derivat verändern.


Auditive Veränderungen: 

Neben den visuellen Veränderungen kann es passieren, dass du deine Umgebung anders im Bereich hören wahrnimmst. Einige Konsumenten berichteten, dass sie neue Klänge wahrnehmen und Geräusche intensiver erfasst werden.


Körperliche Veränderungen:

Auch dein Körper und dein Körpergefühl können sich durch die Einnahme von 1S-LSD stark verändern. Es kann passieren, dass sich Berührungen intensiver für dich anfühlen. Manche Menschen empfinden zudem ein gesteigertes Körpergefühl.


Zeitliche und Räumliche Wahrnehmung: 

Nicht nur dein Körper kann sich anders anfühlen oder deine Sinne verändern und intensivieren. Es kann passieren, dass du Zeiten sowie Räumlichkeiten anders wahrnimmst. Momente können sich dabei ausdehnen oder zusammenziehen. Auch Strecken können dir länger, weiter und schwerer vorkommen, als sie eigentlich sind.

Tablette einnehmen
Foto von danilo.alvesd auf Unsplash

1S-LSD Pellets und Blotter

Viele LSD-Derivate können in Form von Pellets oder Blotter eingenommen werden. 

Was sind Blotter?

Blotter sind kleine Papierstücke, die mit einer bestimmten Menge 1S-LSD getränkt sind. Diese Papierstücke werden dann in mundgerechte Quadrate geschnitten, die typischerweise auf der Zunge zergehen. Diese Form der Darreichung ist seit den 1960er Jahren weit verbreitet und bekannt.


Vorteile von Blottern: 

Präzise Dosierung: Jeder Blotter enthält eine genaue Menge 1S-LSD, was die Dosierung einfach und konsistent macht.

Einfache Handhabung: Blotter sind leicht zu transportieren und zu lagern.

Schnelle Wirkung: Durch die sublinguale Aufnahme (unter der Zunge) gelangt das 1S-LSD schnell in den Blutkreislauf, was zu einer schnellen Wirkung führt.

Anwendungen von Blottern:


Blotter werden häufig in der Forschung verwendet, um die Auswirkungen von 1S-LSD zu untersuchen. Ihre präzise Dosierung und einfache Handhabung machen sie ideal für kontrollierte Studien.

Was sind Pellets?

Pellets, auch bekannt als Tabletten oder Mikropillen, sind kleine, fest gepresste Kugeln, die eine bestimmte Menge 1S-LSD enthalten. Diese Form der Darreichung ist relativ neu und bietet einige einzigartige Vorteile.


Vorteile von Pellets: 

Langsame Freisetzung: Pellets können so formuliert werden, dass sie das 1S-LSD langsam freisetzen, was eine länger anhaltende Wirkung ermöglicht.

Stabilität: Pellets sind stabiler als Blotter und haben eine längere Haltbarkeit.

Diskretion: Pellets sind klein und diskret, was ihre Handhabung und Einnahme erleichtert.

Anwendungen von Pellets


Pellets werden in der medizinischen Forschung und potenziell in der Therapie eingesetzt. Ihre Fähigkeit, die Substanz langsam freizusetzen, kann in therapeutischen Kontexten von Vorteil sein, um eine langanhaltende und kontrollierte Wirkung zu erzielen.

Vergleich zwischen Blottern und Pellets

1S-LSD: Einblick in Pellets und Blotter
Merkmal Blotter Pellets
Dosierung Präzise, aber begrenzt Präzise und anpassbar
Wirkungsdauer Schnell einsetzend, kurz Langsam freisetzend, langanhaltend
Stabilität Anfällig für Feuchtigkeit Stabil und langlebig
Handhabung Einfach und leicht Diskret und kompakt

Diese Themen könnten dir auch gefallen

Legalität von 1S-LSD

Die Frage nach der Legalität von verschiedenen LSD-Derivaten stellen sich viele. Nachdem die ersten Derivate verboten wurden, unter anderem auch 1D-LSD, ist die Frage rund um die Legalität noch aktueller. Also welche LSD-Derivate sind denn jetzt nicht mehr legal? (Stand Juli 2024)


  • 1P-LSD

  • 1B-LSD

  • 1CP-LSD

  • 1v-LSD

  • ALD-52

  • 1D-LSD


1S-LSD ist oft nicht explizit in diesen Gesetzestexten aufgeführt, was zu einer rechtlichen Grauzone führt.


Wie es in anderen Ländern aussieht, da musst du dich noch genauer informieren. Generell kann es sein, dass sich die Legalität von Stoffen in verschiedenen Ländern unterscheidet. Deshalb solltest du dich stetig informieren und immer auf dem neuesten Stand bleiben, damit auch nichts schief läuft.


Für Forscher und Wissenschaftler, die mit 1S-LSD arbeiten möchten, ist es wichtig, sich über die lokalen Gesetze und Vorschriften zu informieren und gegebenenfalls spezielle Genehmigungen einzuholen. In Deutschland ist dies jedoch nicht notwendig. 

Happy420 Logo

Was ist eigentlich Happy420?

 

Happy420 steht für natürliche Produkte mit Herz und Leidenschaft. All unsere Räucherprodukte aus Hanf sind zu 100% natürlich, EU-zertifiziert, frei von Pestiziden und Herbiziden, um dir zu gefallen. Selbstverständlich achten wir dabei streng auf Nachhaltigkeit in der Herstellung und faire Arbeitsbedingungen. Die Produktionsprozesse werden von uns regelmäßig überwacht, um eine gleichbleibende Qualität gewährleisten zu können. Nur so schaffen wir es dich glücklich zu machen.

Fazit:

Das LSD-Derivat 1D-LSD wurde am 27. Juni 2024 in Deutschland verboten, doch es gibt bereits einen Nachfolger: 1S-LSD. 


1S-LSD ist ein weiteres LSD-Derivat, das durch seine chemische Struktur ähnlich wie 1D-LSD wirkt. Es enthält eine Trimethylsilyl-Gruppe, die für seine Umwandlung im Körper zu psychoaktivem LSD verantwortlich ist. 


Die Wirkung von 1S-LSD umfasst visuelle und auditive Veränderungen sowie ein verändertes Körpergefühl und Zeitwahrnehmung. 1S-LSD kann in Form von Pellets oder Blottern konsumiert werden, wobei beide Einnahme Arten ihre eigenen Vorteile haben. 


Aktuell ist 1S-LSD in Deutschland nicht verboten, was es weiterhin für Forschungszwecke nutzbar macht, während die Legalität in anderen Ländern variieren kann. Forscher sollten sich stets über die aktuellen Gesetze in ihrem Land informieren.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen 1S-LSD und herkömmlichem LSD?

1S-LSD ist eine Variante von LSD, die strukturell ähnlich, aber nicht identisch ist. Es wird angenommen, dass 1S-LSD eine mildere und besser kontrollierbare Wirkung hat als traditionelles LSD.


Wie wird 1S-LSD dosiert?

1S-LSD kann in Form von Blottern oder Pellets dosiert werden. Blotter sind kleine Papierstücke, die eine genaue Menge der Substanz enthalten, während Pellets fest gepresste Kugeln sind, die langsam freigesetzt werden können.


Welche Wirkungen hat 1S-LSD?

Die Wirkungen von 1S-LSD sind ähnlich denen von herkömmlichem LSD und können Halluzinationen, veränderte Wahrnehmungen und intensive emotionale Erfahrungen umfassen. Es wird jedoch berichtet, dass die Wirkungen von 1S-LSD milder und kontrollierbarer sind.


Ist 1S-LSD sicher in der Anwendung?

Die Sicherheit von 1S-LSD hängt von der Dosierung und den individuellen Reaktionen ab. Da es sich um eine psychoaktive Substanz handelt, sollte sie nur unter kontrollierten Bedingungen und mit entsprechender Vorsicht verwendet werden.

Wo kann man 1S-LSD legal erwerben?

Die Legalität des Erwerbs von 1S-LSD variiert von Land zu Land. In einigen Regionen ist es möglich, 1S-LSD für Forschungszwecke legal zu erwerben, während es in anderen Ländern illegal sein kann. Es ist wichtig, sich über die lokalen Gesetze zu informieren.

Wie lange dauert die Wirkung von 1S-LSD?

Die Wirkungsdauer von 1S-LSD kann zwischen 6 und 12 Stunden variieren, abhängig von der Dosierung und der individuellen Reaktion des Konsumenten.

Schau dir unsere Empfehlung für dich an: